Zum Inhalt springen

Artikel: Das Wolljubiläum

Das Wolljubiläum

Das Wolljubiläum

Der deutsche siebte Jahrestag der Hochzeit ist Copper. Obwohl Kupfer eine schöne Farbe ist, fällt Ihnen auf Anhieb kein tolles Kupfergeschenk ein. Wir haben die perfekte Lösung für Sie! Wählen Sie ein schottisches Geschenk aus Wolle: Wussten Sie, dass Wolle in Schottland der siebte Jahrestag der Hochzeit ist!!!

Die meisten von uns sind mit der modernen Praxis vertraut, den Jahrestag eines jeden Ehejahres mit einem bestimmten Material zu verbinden. Die Ursprünge dieser Praxis sind in der Geschichte zu finden.

Man nimmt an, dass in den germanischen Regionen Mitteleuropas im Mittelalter einer Ehefrau zum 25. Hochzeitstag ein Kranz aus Silber und zum 50. ein Kranz aus Gold überreicht wurde. Diese galten als Glücksbringer. Die Assoziation "Silbernes Jubiläum" bei 25 Jahren und "Goldenes Jubiläum" bei 50 Jahren hat sich bis heute gehalten.

Viele der anderen Jubiläumsassoziationen lassen sich auf die viktorianische Ära zurückführen, in der Gegenstände ausgewählt wurden, die Glück und Wohlstand bringen sollten. Einige Gelehrte sind der Meinung, dass die spezifischen Materialien mit der Stärkung der Ehe im Laufe der Zeit korrespondieren, wobei jedes Geschenk an Wert gewinnt.

Die Assoziation von Wolle als Glückssymbol kann bis in die Römerzeit zurückverfolgt werden. Eine römische Braut trug ein einfaches weißes Kleid, bekannt als Tunica recta, das normalerweise aus gewebter weißer Wolle hergestellt wurde. Um ihre Taille wurde ein Gürtel aus Wolle mit einem Herkulesknoten (Riffknoten) gebunden, von dem man annimmt, dass der Begriff "den Knoten binden" seinen Ursprung hat. In römischer Zeit galt Wolle als Glücksbringer, da sie das Böse abwehrte. Wenn die Braut mit ihrem Hochzeitszug das Haus des Bräutigams erreichte, fand sie die Türschwelle mit Blumengirlanden geschmückt. Die Braut rieb dann die Türschwelle mit Fett und Öl ein und band Wolle um die Türschwelle, um Glück zu bringen. Dann würde sie über die Schwelle gehoben werden (eine Tradition, die bis heute überlebt hat).

Es ist nicht bekannt, warum gerade siebte Jahre mit Wolle assoziiert werden, es wird jedoch angenommen, dass Wolle ein Symbol für Wärme, Erneuerung, Komfort, Haltbarkeit und Sicherheit ist. Alles Attribute einer starken und gesunden Beziehung. 

Schauen Sie sich unsere Wolldecken an!

 

Read more

St. Andrew’s day. The Scottish shop
Schottland

St. Andrew‘s Day

Wussten Sie, dass der St. Andrews Day der offizielle Nationalfeiertag von Schottland ist und jedes Jahr am 30. November gefeiert wird? Der heilige Andreas wurde zwischen 5 n. Chr. und 10 n. Chr. in...

Weiterlesen
Welche Wolldecken? Karierte Decke Kuscheldecke Kaschmirdecke Tartandecke
Ratgeber

Welche Wolldecken?

Eine Wolldecke beschreibt eine Decke, die aus Naturfasern hergestellt ist. Die beliebtesten Wolldecken verwenden die Wolle von Schafen, Lämmern oder Ziegen aus Kaschmir. Bei The Scottish Shop haben...

Weiterlesen