Schottland: Wussten Sie schon, dass....?

Hier stellen wir einen Blog mit zufälligen Fakten über Schottland zusammen, damit Sie sich daran erfreuen und andere Schottlandliebhaber beeindrucken können. 

Grundsätzliche Fakten

Die Einwohnerzahl: 5.5 million

Nationalhymne: O'Flower of Scotland (inoffiziell)

Nationales Tier: Einhorn

Einhorn-The-Scottish-Shop

Das Nationaltier Schottlands ist das Einhorn. Es ist bekannt für seine Reinheit, Unschuld, Männlichkeit und Kraft.

Die wichtigsten Städte (Einwohner): 

  1. Glasgow (c.600t) 
  2. Edinburgh (c.500t)
  3. Aberdeen - c.200t)

Amtsprache: Scots, Schottische-Gälisch, Englisch

Städtpartnerschaften:
  • Berlin und Inverness und Perth
  • München und Edinburgh
  • Würzburg und Dundee

BIP. 200 GBP Millarden (2020)

Hauptbraunchen: Fischerei, Lebensmittel & Getränke, Forstwirtschaft, Öl & Gas, Erneuerbare Energien, Textilien, Tourismus

Berühmte Schotten

  • Robert the Bruce (1274 – 1329) 
  • Alexander Fleming (1881-1955) 
  • John Logie Baird (1888 – 1946) 
  • David Hume (1711 – 1776) 
  • William Wallace (13th Century) 

Beste Reisezeit für Schottland

Die wärmsten Monate sind Juni, Juli und August, mit einer Durchschnittstemperatur von 15-17 Grad. Es wird jedoch etwas wärmer als das und das Tageslicht geht während der langen Sommertage bis weit nach 23:00 Uhr.   

April, Mai und September sind auch großartige Monate für einen Besuch, obwohl Sie vielleicht ein Kleidungsstück für jede Wetterlage benötigen. 

Schlösser

Sitrling-Schloss-The-Scottish-Shop 

Es gibt mehr als 1.500 Schlösser in Schottland, die die Architektur und den Stil der schottischen Geschichte tragen. 

Filmbezogen

Uig Chessmen Schachmänner

Die Lewis-Schachfiguren, die auf dem schönen weißen Sand von Uig entdeckt wurden, stammen in der Regel aus dem 12. Jahrhundert und sind die Inspiration für das Schachspiel im Harry Potter-Film.

Sport

FIfa Fußball-Weltrangliste:

Männer: 48 ;-((( !

Dammen: 21 ;-))) ! 

Rugby: Calcutta Cup Winners 2021!! 

21.03.1925: Das Murrayfield-Stadion in Edinburgh wird zur Heimat des schottischen Rugbys, wenn 70.000 Zuschauer miterleben, wie Schottland England besiegt und den ersten Grand Slam der Five Nations Championship gewinnt.

Geographie:

Der höchste Berg Schottlands (und ganz Großbritanniens) ist der 4416 ft / 1345m hohe Ben Nevis bei Fort William. Er gehört zu den sogenannten Munros. Ein Munro ist ein Berg in Schottland, der höher als 3000 ft (914,4m) ist, von denen es insgesamt 282 gibt.

Quite Interesting

Strand-Schottland-The-Scottish-Shop

Schottland ist von Norden nach Süden nur 274 Meilen lang, hat aber eine Küstenlinie von 11.602 Meilen (einschließlich aller Inseln).